Konjunktur plus Verantwortung

Konjunktur-Plus-VerantwortungUnser neues Vermögensverwaltungsmodell “Konjunktur plus Verantwortung” ist keine wirkliche Inovation sondern eine Modifikation unseres bestehenden Modells “A&O Konjunktur Pur” und auch unseres Investmentfonds “Black Eagle Global Opportunities”.

D.h., der Investmentprozess folgt den selben Richtlinen der o.g. Produkte. Welchen sinnvollen Grund kann es dann noch für eine solche Produktvariation geben?

  • Durch eine Beschränkung auf offene Investmentfonds als Zielinvestments können wir die Mindestanlage auf 20.000 Euro senken. Damit können wir auch Mandaten mit geringeren Anlagesummen gerecht werden. Geschuldet ist dieser Umweg über offene Investmentfonds regulatorischen Anforderungen.
  • Das Wörtchen “Verantwortung” im Titel des Modells steht in diesem Fall für die Integrierung von nachhaltigen Investments in Ihre Kapitalanlage. Unser Kooperatonsparner, das Good Growth Institut hat  gemeinsam mit den Datenexperten von Tetralog Systems eine Studie entwicklet, in der belegt werden konnte, dass Nachhaltigkeitsfonds grundsätzlich geeignet sind, um konventionelle Anleger-Depots im Hinblick auf Rendite oder Sicherheit zu verbessern. Wenn Ihnen also daran gelegen ist, dass Ihr Geld nicht nur Sie sondern auch für andere “gut” und “verantwortungsbewußt” arbeitet, freuen wir uns von Ihnen zu hören.

Konjunktur-plus-Verantwortung_Factsheet (pdf-Datei)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.